Initiativenforum

Stadtpolitik Berlin

Schlagwort: Köpi Wagenplatz

KØPI Protestwochenende

15. Mai 2021 20:30 16. Mai 2021 21:00

Die Køpi ruft ihre Freunde weltweit auf, am 15. und 16. Mai 2021 nach Berlin zu einem Protestwochenende zu kommen. Dem Køpiplatz (Wagenburg) droht die bisher größte Räumungsgefahr – also stehen wir zusammen, um für unsere Plätze & Häuser zu kämpfen.

Seit mehr als 30 Jahren bietet die Køpi, ein selbstorganisiertes Projekt in Berlins Mitte, Wohnraum für Menschen in Haus & Wagenburg & ist es bis heute auch ein Sammelpunkt für Kollektive, Veranstaltungen und kreative Energie. Wir geben unser Lebenskonzept nicht für die raffsüchtigen Phantasien einiger Immobilienhaie auf!
Dem vorgeblichen Eigentümer der Køpi, der Startezia GmbH, geht es nur um die teure Vermarktung des Wagenplatzareals nach einem erträumten Klageerfolg – nur ein weiteres Beispiel, wie gemeinschaftliche Häuser & unabhängige Projekte von anonymen Briefkastenfirmen zerstört werden sollen.

Der Køpiplatz ist nicht allein:  Auch andere Berliner Projekte wie das Jugendzentrum Potse, das Hausprojekt Rigaer 94 und der Wagenplatz Mollies sind unmittelbar bedroht. Im letzten Jahr wurden bereits zentrale linke Orte wie Liebig 34, Syndikat, Meuterei, Diesel A, Sabot Garden und G17a  mit martialischem, teurem Bullenterror geräumt.

Die Gier ist schon zu weit gegangen, wir können nicht vergessen und wir werden nicht verzeihen.
Der Køpiplatz ist unser Zuhause & wir sind hier, um zu bleiben!

Werd aktiv, groß oder klein, in deiner Stadt oder Gemeinde.
Sei laut, mach es schmutzig, sei kreativ! Sei Køpi!

Save the Dates:

Bringt eure Wut nach Berlin! Blockiert die Straßen! Stoppt die Stadt!

15. Mai – Demo – 20:30 – Ort wird noch bekannt gegeben
16. Mai – Kundgebung – 13:00 – Køpi zwischen Schillingkreuzung & Adalbertstr

Wartet nicht, bis es zu spät ist! Die kapitalistische Übernahme muss aufhören!


Text in deutsch | English version | Download Posters

Køpi calls for friends and allies from around the world to meet in Berlin on the 15th and 16th of May for a weekend of protest. As Køpiplatz (trailer park) faces the most serious eviction threat to date, Køpi stands united to fight for our homes and families.

Køpi has been a DIY project in the heart of Berlin offering living space for people in the house and trailer park for more than 30 years. It also continues to be a home for collectives, events, and creative energy since the day the first door was broken open. We will not give up our way of life for some state backed developers!

When the law wants to take our homes away, it’s time to break the law!

The alleged owner of Køpi, Startezia GmbH, is just another example of how our homes and autonomous communities are destroyed by anonymous postbox companies that care only about profit and not about people.

Køpiplatz does not face the threat of eviction alone. Other Berlin projects, Potse, Rigaer 94, and Queer Wagenplatz Mollies are also in immediate danger. In the last year alone, crucial left-wing places like Liebig 34, Syndikat, Meuterei, Diesel A, Sabot Garden and G17a have already been evicted.

This greed has already gone too far, we don’t forget and we won’t forgive!
Køpiplatz is our home and we are here to stay!

Take action, large or small in your city or town.
Make it loud, make it dirty, be creative! Just like Køpi!

Save the Dates:

Bring your anger to Berlin! Block the streets! Stop the city!

15 May – Demo – 20:30 – Location TBC
16 May – Rally – 13:00 – Køpi Gates

Don’t wait until it’s too late, this capitalist take over must stop!

XBergmatinée

25. April 2021 13:00 20:00

Seit Jahren verändert sich unsere Nachbarschaft durch Spekulation. Oft trifft es wichtige Orte, die bereits seit Jahrzehnten existieren. Es sind unsere nachbarschaftlichen Orte des Zusammenkommens und der Vernetzung.

Nach der Liebig34, dem Syndikat und der Meuterei sind jetzt die Buchhandlung Kisch & Co. und der Køpi Wagenplatz akut bedroht.
Um diese Entwicklung aufzuhalten, braucht es unsere Vernetzung!

Mariannenplatz, 25.04.2021, 13-20 Uhr

Redebeiträge / Performance / Musik / Open Mic / Küfa

Bitte Masken tragen. Kein Alkohokonsum !

Kundgebung: Viva la Rigaer!

24. April 2021 14:00 16:00

VIVA LA RIGAER! – Demonstration against gentrification in solidarity with Rigaer 94, Potse, Kopi Wagenplatz – against any eviction!

With bands (from first to last):

„Negative Decadent“ (Synth-Deutschpunk), „Speed ​​Kobra“ (Crust’n Roll), „Antibastard“ (HC Punk), „Äss-Äult“ (HC Punk), „Extremophile“ (Trailer-Grind), „TeratomA“ (Death Metal)

also Küfa, speeches and a performance by „the Day Before Wednesday“ circus crew!

Corner of Samariterstraße / Rigaer Straße