12. September 13:00 18:00

Wir öffnen einen Teil des Projekts Kumi*13, stellen den Verein A.U.T.O. e.V. und die dazugehörige Halle vor: Ursprünglich eine der ersten Tankstellen Berlins und langjährige Autowerkstatt und in Zukunft geplant als Ort der nachbarschaftlichen Selbst-Organisation und Übungshalle fürs „Commoning“.

Wir sind den Tag mit Kaffee und Kuchen vor Ort, beschäftigen uns handwerklich mit alten und neuen Formen politischer Botschaften und sprechen sehr gerne mit Besucher*innen darüber, wie Denkmalschutz, Ökologie, Ökonomie und gemeinschaftliche Nutzung/Allmenden/Commons zusammengehen könnten – im Wohnen, im Gewerbe und in einer denkmalgeschützten Halle, die noch viel (auch denkmalschützende) Zuneigung und Zuwendungen braucht.

Treffpunkt: Hof des Hausprojekts Kumi*13, Kurmärkische Str. 13, 10783 Berlin-Schöneberg

Anmeldung: ohne Teilnahme: kostenlos

Kumi*13

Veranstalter-Website anzeigen