25. November 19:00

FLINT only. Diese Abkürzung steht für Frauen, Lesben, inter, trans, nicht- binäre Personen und queere Personen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nicht FLINT- Personen von der Teilnahme an dieser Veranstaltung ausgeschlossen sind.

Wir laden alle FLINT* Personen ein, sich am 25. November, dem internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen (Interational Day for the Elimination of Violence against Women), trotz der herausfordernden Zeiten digital zu vernetzen.

Wie erleben wir den Wechsel zwischen Tag und Nacht? Was macht uns Mut? Wie können wir nachts kollektiv digital spazieren und uns dabei gegenseitig supporten? Mit dem Aufbruch der Nacht möchten wir am 25. November den digitalen Raum feministisch besetzen. Im ersten Teil der Veranstaltung werden Bilder und Darstellungen diskutiert, die für die (Un)Sichtbarkeiten der FLINT* Personen nachts stehen. Der interaktive, zweite Teil lebt von Beiträgen der Teilnehmenden. Schickt uns Textauszüge, Gedichte, Songs oder Ähnliches, die euch Mut machen, eure feministischen Kämpfe sichtbar machen, wohltuend sind oder zum Nachdenken anregen. Wir bereiten eine passende digitale Strecke zum nächtlichen Flanieren vor.

Bitte schickt eure Anmeldung und eure Textbeiträge bis zum 20.11.2020 an die E-Mail seminare@naturfreundejugend-berlin.de Bitte gebt euren Namen und euer Alter an. Die Zugangsdaten schicken wir euch nach erfolgreicher Anmeldung per Mail. Du brauchst keine Software, aber eine Kamera, Mikro und eine stabile Internetverbindung.

Naturfreunde Jugend

online