2. Februar 2021 20:00 22:00

Die Regenbogenfabrik führt vier Onlineveranstaltungen zum Thema Verdrängung und Stadtumstrukturierung durch. Die Veranstaltungen finden im Februar immer Dienstags um 20:00 Uhr statt.

Die Erste beschäftigt sich mit Gewerberäumen. Die Gewerbemieten steigen. Kleingewerbe werden verdrängt. Profitinteressen von Imobilienfirmen stehen über dem Interesse der Kieze. Doch es gibt immer mehr Gewerbe die sich wehren und den Kampf führen.
Welche Möglichkeiten des Widerstands gibt es? Gibt es Möglichkeiten das Sterben von Kiezkultur aufzuhalten? Welche Perspektiven für die Zukunft gibt es? In der Veranstaltung wollen wir mit dem Syndikat, Kisch & Co. und der Meuterei über deren Erfahrungen berichten und diskutieren. Durch Inputs von einem Anwalt und einem Aktivisten zur Gewerbemietrechtsreform wollen wir die Möglichkeiten des Widerstands besprechen und Aussichten in die Zukunft geben.

Link zur Teilnahme an der Onlineveranstaltung:
https://bbb.extern.alt.coop/b/lud-dpj-gdj
Link zum Audiostream: https://roach.fm/

Regenbogenfabrik

+49 30 695795 0

https://regenbogenfabrik.de/