Initiativenforum

Stadtpolitik Berlin

Schlagwort: Die Genossenschafter*innen

Online-Diskussion: Genossenschafter*innen und Deutsche Wohnen & Co enteignen

18. Mai 2021 19:00 21:00

Bieten Enteignung und Vergesellschaftung einen Ausweg aus der Mietenpreisspirale? Warum sollten Genossenschaftsmitglieder das Volksbegehren unterstützen?
Darüber diskutieren wir am Dienstag, 18. Mai um 19 Uhr in einer Online-Veranstaltung mit Rouzbeh Taheri. Taheri ist seit vielen Jahren in der Mietenbewegung aktiv und einer der Sprecher von “Deutsche Wohnen & Co enteignen”.

Die Veranstaltung wird gemeinsam getragen von der AG Kreuzberger Nachbarschaft und der AG Politik im Verein Möckernkiez e.V. sowie der Initiative DIE GENOSSENSCHAFTER*INNEN.

Zugangscode: https://v01.werk21.team/b/moc-haw-2lr-nba

Die Genossenschafter*innen

Veranstalter-Website anzeigen

Initiativenvorstellung: Die Genossenschafter*innen

Bei den Genossenschafter*innen vernetzen und organisieren sich Mitglieder aller Genossenschaften in Berlin. Sie attestieren ihren eigentlich gemeinwohlorientierten Wohnungsanbieter:innen eine zu große Nähe zu kommerziellen Wohnungsunternehmen, und setzen sich für mehr Basisdemokratie gegenüber ihren Vorständen und klare politische Positionierungen der Genossenschaften für die Mieter:innen Berlins ein.