Initiativenforum

Stadtpolitik Berlin

Schlagwort: Vernetzung

XBergmatinée

25. April 2021 13:00 20:00

Seit Jahren verändert sich unsere Nachbarschaft durch Spekulation. Oft trifft es wichtige Orte, die bereits seit Jahrzehnten existieren. Es sind unsere nachbarschaftlichen Orte des Zusammenkommens und der Vernetzung.

Nach der Liebig34, dem Syndikat und der Meuterei sind jetzt die Buchhandlung Kisch & Co. und der Køpi Wagenplatz akut bedroht.
Um diese Entwicklung aufzuhalten, braucht es unsere Vernetzung!

Mariannenplatz, 25.04.2021, 13-20 Uhr

Redebeiträge / Performance / Musik / Open Mic / Küfa

Bitte Masken tragen. Kein Alkohokonsum !

Unser Haus wurde verkauft – was können wir tun?

Der Berliner Wohnungsmarkt ist weiterhin das Ziel für Spekulant:innen und Investor:innen. Fast täglich erreicht Mieter:innen die Nachricht, dass ihr Haus verkauft wurde und es neue Eigentümer:innen gibt. Da viele Käufer:innen profitorientiert handeln, ist diese Nachricht oftmals mit Ängsten vor Mietsteigerungen und Verdrängung verbunden. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass diesen Ängsten mit einer starken Gemeinschaft der Mieter:innen, Vernetzung mit anderen Initiativen und vor allem den nötigen Hintergrundinformationen entgegen gewirkt werden kann. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Mieter:innen gesammelt.

Kundgebung: (Süd)Neukölln hat Eigenbedarf!

30. Januar 2021 12:00 15:00

Kundgebung: (SÜD)Neukölln hat Eigenbedarf!
Deutsche Wohnen & Co. Enteignen

Wann? 30.01.2021 um 12 Uhr
Wo? Hufeisensiedlung – Fritz-Reuter-Allee 48
Was? Information – Diskussion – Vernetzung

Immobilien-Riesen machen in Berlin fette Profite mit unseren steigenden Mieten. Das nehmen wir nicht länger hin: Wir wollen durch einen Volksentscheid über 240.000 Wohnungen von großen, profitorientierten Immobilienunternehmen wie Deutsche Wohnen, Vonovia, Heimstaden und Co vergesellschaften.

Ab Ende Februar sammeln wir Unterschriften, um den Volksentscheid einleiten zu können. Damit das klappt, brauchen wir viele Menschen, die uns dabei unterstützen – wir brauchen Dich!

Deshalb wollen wir dich auf einer Kundgebung in Süd-Neukölln informieren…
… wie wir alle vom Mietenwahnsinn betroffen sind
… wie wir uns gemeinsam dagegen engagieren können
… wie du dich mit anderen Menschen aus deiner Nachbarschaft vernetzen kannst
Komm vorbei – und hol dir mit uns deine Stadt zurück!

Deutsche Wohnen & Co enteignen

View Veranstalter Website

Fritz-Reuter-Allee 48

Fritz-Reuter-Allee 48
12359 Berlin, Deutschland

Stabile, sichere und kostenlose Videokonferenz-Tools für alle Initiativen

Durch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen ist man oft darauf angewiesen, Plenen und Arbeitsgruppen online per Videokonferenz abzuhalten. Viele Angebote dafür sind jedoch wenig stabil, nicht datenschutzgerecht, unsicher oder sehr kostspielig. Um diese Probleme zu lösen, bietet das IniForum mit ColloCall ab sofort allen Initiativen ein kostenfreies, sicheres und stabiles Tool an, das sie uneingeschränkt nutzen können. Außerdem bieten wir ein Gerät zum Abhalten von hybriden Treffen zur Leihe an.

StopHeimstaden: Kiezspaziergang und Laternenumzug zur BVV

Die Vernetzung der Mieter*innen-Initiativen StopHeimstaden lädt zum mietenpolitischen Kiezspaziergang in Friedrichshain und zur Abschlußkundgebung vor dem Sitzungsort der BVV in der Palisadenstr. 48 ein. Wir veröffentlichen hier die Einladung.